Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
10 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind z.T. über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Eingang durchs Rathaus.
Die Ausstellungsräume sind über Aufzüge erreichbar.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Ausstellungsräume sind nicht barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

November 2019
26.10.2019—12.1.2020 | UNBEKANNTE MODERNE | CB Dieselkraftwerk

Das Bauhaus in Brandenburg. Industriedesign und Handwerk im Zeichen der Moderne

Brandenburg gehört, anders als Thüringen oder Sachsen-Anhalt, nicht zu den Bundesländern, die auf Anhieb mit dem Bauhaus in Verbindung gebracht werden. Begibt man sich jedoch in Brandenburg und der Lausitz auf die Suche, stößt man auf einige Orte, in denen Bauhäusler*innen deutliche Spuren hinterlassen haben.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern
26.10.2019—12.1.2020 | UNBEKANNTE MODERNE | CB Dieselkraftwerk

Im Hinterland der Moderne. Spuren des Neuen Bauens diesseits und jenseits der Oder

Zehn Fotokünstler*innen aus Deutschland und Polen nähern sich mit ihrem individuellen künstlerischen Blick 30 Bauten der Moderne in der deutsch-polnischen Lausitz.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern
26.10.2019—12.1.2020 | UNBEKANNTE MODERNE | CB Dieselkraftwerk

Bild der Stadt / Stadt im Bild. Malerei, Grafik und Fotografie zwischen Bauhaus und Neuer Sachlichkeit

Die Ausstellung begibt sich auf die Spuren der Moderne des frühen 20. Jahrhunderts. Die Wurzeln jener europäischen Moderne, die in der Aufklärung und der industriellen Revolution liegen, entwickelte sich nach dem Ersten Weltkrieg über unterschiedliche, parallele Stilrichtungen, die sich in Kunst und Alltag niederschlugen.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern
27.10.2019—12.1.2020 | UNBEKANNTE MODERNE | FF Rathaushalle

Neue Städte – Neue Menschen. Rhythmus und Ton im Spiegel von Körper, Architektur und Stadt

Die Ausstellung untersucht das Verhältnis ästhetischer und inhaltlicher Konzepte neuen Bauens der 1920er-Jahre sowie Bildvorstellungen zu musikalischen und rhythmischen Prinzipien. Dabei werden konkrete Bezüge zu Architekturen dieser vergleichsweise „Unbekannten Moderne“ in Frankfurt (Oder) hergestellt.RathaushalleMarktplatz 115230 Frankfurt (Oder)+49 335 28396183MehrTeilenTermin speichern
27.10.2019—12.1.2020 | UNBEKANNTE MODERNE | FF Packhof

Frans Masereel. Die Stadt. Der gesamte grafische Zyklus des Jahres 1925

In der Ausstellung wird die vollständige Serie der 100 Holzschnitte als Originaldrucke aus dem Jahr 1925 des belgischen Künstlers Frans Masereel gezeigt. Jene auf kaiserlichem Japanpapier gedruckte Bilderfolge – eine frühe Form gezeichneter Bildgeschichten, die heute als Graphic Novel (oder Comic) bezeichnet wird – wird ergänzt durch Tuschezeichnungen und weitere großformatige Grafiken des Künstlers.PackhofCarl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 1115230 Frankfurt (Oder)+49 335 4015629MehrTeilenTermin speichern
Noch bis 27.12.2019 | Landtag Brandenburg

Jahresausstellung 2019. Sąsiedztwo i Distanz / Nähe und Dystans. Polnische und deutsche Druckgrafik aus der Sammlung des BLMK

Seit dem Umzug in das neue Gebäude im Jahr 2014 kooperiert der Landtag Brandenburg jährlich wechselnd mit einem der Landesmuseen und zeigt in den öffentlichen Bereichen des Südflügels Ausstellungen aus den jeweiligen Sammlungen. Die Jahresausstellung 2019 basiert auf dem umfangreichen Bestand des BLMK und zeigt rund 200 Druckgrafiken von Künstler*innen aus Polen und Deutschland.Landtag BrandenburgAlter Markt 114467 Potsdam0331 966 1260MehrTeilenTermin speichern
+ Veranstaltungen exportieren