Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
10 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind z.T. über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Eingang durchs Rathaus.
Die Ausstellungsräume sind über Aufzüge erreichbar.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Ausstellungsräume sind nicht barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Willkommen auf der neuen Internetseite des BLMK

Heute im BLMK

18.11.2018—17.2.2019 | FF RathaushalleREAL POP 1960 – 1985. Malerei und Grafik zwischen Agit Pop und Kapitalistischem RealismusEs geht um Pop! Mit Witz, Ironie und ebenso kritisch setzt sich die Präsentation mit neuen Formen von Populärkultur, von Produktion und Konsum, von Alltag und Freizeit auseinander. Die Ausstellung setzt sich aus etwa 150 Werken von rund 30 Künstler*innen aus Ost- und Westdeutschland zusammen.RathaushalleMarktplatz 115230 Frankfurt (Oder)+49 335 28396183MehrTeilenTermin speichernWasja Götze: Hände weg vom Dompfaff, 1970, Öl auf Hartfaser, © Wasja Götze

1.12.2018—10.2.2019 | CB DieselkraftwerkWolfgang G. Schröter. Das Faszinosum live und experimentellIn den ersten Jahrzehnten der DDR gab es trotz der starken Orientierung auf das Pressebild auch eine Reihe von künstlerisch ambitionierten Fotograf*innen, die eine eigene Bildsprache entwickeln konnten. Zu dieser Generation gehört zweifellos auch Wolfgang G. Schröter. Die Ausstellung wird die Anfänge seiner künstlerischen Entwicklung näher beleuchten - seine frühen Farbfotografien waren einzigartig, wegweisend und sind in ihrer satt leuchtenden Farbigkeit äußerst überraschend.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern

1.12.2018—10.2.2019 | CB DieselkraftwerkDie Sehnsucht des Lichts. Malerei des SpätimpressionismusDie Gruppenausstellung verknüpft Gemälde des französi­schen Spätimpressionismus mit entsprechenden Positio­nen der Malerei aus Deutschland und Russland. Es werden selten gezeigte Werke namhafter Künstler aus Privat- und Museumssammlungen präsentiert – u. a. von Claude Monet, Max Slevogt und Gemälde aus dem Frühwerk von Kasimir Malewitsch.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern

19.1.—17.3.2019 | CB DieselkraftwerkKönigsland. Matthias Körner / Alexander JanetzkoMatthias Körner und Alexander Janetzko reisen seit vielen Jahren immer wieder für längere Zeit nach Uganda, um dort ihre künstlerischen Projekte zu verwirklichen. Seit 2014 arbeiten beide unter anderem an dem Film „Königsland“, der die Lebensverhältnisse des ostafrikanischen Landes an Hand von zwei Protagonisten erzählt. Die Installation in der Ausstellung spielt Videoclips ab, die während der Dreharbeiten zum Film entstanden sind.Korrespondierend zu den Filmen werden Hinterglasmalereien von Matthias Körner und Schwarzweißfotografien von Alexander Janetzko präsentiert. Die Arbeiten entstanden zum Thema „Regenzeit“, der favorisierten Reisesaison der beiden Künstler.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern

20.1.—24.3.2019 | FF PackhofJochen Plogsties. Yang ChenReproduktionen mit Bildern u.a. von Picasso, da Vinci, Matisse, Botticelli, Magritte, Rembrandt aber auch von Plattencover liefern die Vorlagen für Plogsties Malerei. Sein malerischer Prozess sucht im Reproduzierten eine eigene Struktur.PackhofCarl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 1115230 Frankfurt (Oder)+49 335 4015629MehrTeilenTermin speichern

Tipps in nächster Zeit