Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
12 bis 18 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
12 bis 18 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
12 bis 18 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei über eine Rampe erreichbar: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Stellenangebote

 

 


Die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) ist Rechtsträger des Staatstheaters Cottbus und des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst.

 

Das Staatstheater Cottbus sucht für den Ausbildungsstart zum 1. September 2021 einen

Auszubildenden zum Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

 

Sie begeistern sich für Theater, Oper, Ballett und Musik und darüber hinaus für alles, was vor und hinter einer Bühne passiert? Sie kennen das Staatstheater Cottbus bereits von dem einen oder anderen Theater- oder Konzertbesuch? Dann bringen Sie die besten Voraussetzungen für eine Ausbildung am Staatstheater Cottbus mit.

Für alle, die bisher noch nicht zu Gast bei uns waren: Das Staatstheater Cottbus ist das einzige Mehrspartenhaus in Brandenburg. Das Vierspartenhaus bietet in Cottbus und an Gastspielorten Vorstellungen des eigenen Ensembles in den künstlerischen Bereichen Schauspiel, Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Orchester und Ballett.

Als angehender Veranstaltungskaufmann erhalten Sie bei uns einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche eines Kulturbetriebes. Sie erwerben entscheidende Kompetenzen für die Organisation, Planung, Durchführung, Vermarktung und Verwaltung von Veranstaltungen. Darüber hinaus werden Sie in die Arbeitsprozesse der Bereiche Verkauf, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, Finanzbuchhaltung sowie Personalwesen involviert.

 

Welche Voraussetzungen sollten Sie erfüllen?
Grundsätzlich und vor allem zählt eins: Lust auf Theater und Kultur!

Darüber hinaus erwarten wir:

 

  • mindestens Fachoberschulreife /Realschulabschluss mit guten Leistungen in Deutsch, Mathematik, Informatik und Englisch
  • analytisches, kaufmännisches Denken
  • gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • gute Computerkenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen (Excel, Word)
  • erste Erfahrungen im Veranstaltungsbereich sind wünschenswert (z.B. durch Praktika)
  • Interesse, in alle Arbeitsbereiche, vor, hinter und auf der Bühne, „hineinzuschnuppern“
  • Bereitschaft zu Abend-/Feiertags- und Wochenendarbeit
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit
  • Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Eigeninitiative, Improvisationstalent und Spontaneität
  • ein freundliches und gewandtes Auftreten im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen und Situationen sowie ein hohes Maß an Flexibilität

 

Ausbildungsbeginn ist der 01.09.2021. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist dual aufgebaut. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Abteilungen des Staatstheaters Cottbus. Der schulische Teil der Ausbildung findet am Oberstufenzentrum 2 Europaschule in Potsdam statt.

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen sowie einem ausreichend frankierten Rückumschlag bis zum 12.04.2021 an folgende Adresse:

 

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)

Staatstheater Cottbus

Personalabteilung

Lausitzer Str. 33

03046 Cottbus

 

oder per Email: personal@bkc-f.de

 

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

 

Eingangsbestätigungen/Zwischenbescheide werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts entsprechend gelöscht.

 

Fahrt-/Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können wir Ihnen leider nicht erstatten.


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur (m/w/d)

 

An beiden Standorten des BLMK erhalten junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren Einblicke in den Arbeitsalltag in einem Kunstmuseum sowie die Möglichkeit, Kulturarbeit aktiv mitzugestalten. Das FSJ Kultur dauert 12 Monate und beginnt jedes Jahr im September.

In Cottbus lernt der/die Freiwillige im Bereich Kustodie die Bedeutung, Arbeitsweise und die Abläufe eines Museums kennen, besonders die Ausstellungsvorbereitung von der Werkauswahl über den Ausstellungsaufbau und die Katalogproduktion. Sie/er wird gemeinsam mit den Ausstellungskuratoren aktiv Führungen, Kunstprojekte, ausstellungsbezogene Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit dafür u. ä. im Team und mit Unterstützung konzipieren und realisieren.

Zwei FSJ-Stellen im Bereich Kunstvermittlung in Cottbus und Frankfurt (Oder) bieten eine gute Plattform, um sich einzubringen und zu verwirklichen. Die Freiwilligen lernen die Funktionsweise eines Museums kennen sowie die museumspädagogischen Angebote mitgestalten und betreuen. Er/sie wird aktiv Führungen, Kunstprojekte, Kindergeburtstage u. ä. konzipieren und realisieren.

In Frankfurt (Oder) wird der/die Freiwillige zudem in sämtliche Arbeitsbereiche eingebunden – von der Kustodie über die Ausstellungstechnik bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Kunstvermittlung.

Die Anmeldung zum Freiwilligendienst erfolgt über folgenden Link.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten, personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage von § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

 


Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)

Museum ist langweilig? Bei uns nicht!

 

In der Kunstvermittlung suchen wir eine*n Bundesfreiwillige*n, die/der uns aktiv bei der Umsetzung von interaktiven Führungen, Workshops, Kursen, Kindergeburtstagen und ähnlichem unterstützt. Arbeitsbeginn wäre September 2021 für 12 Monate und wöchentlich 36-40 Stunden.

 

Der/die Freiwillige lernt verschiedene Besuchergruppen (Kindergärten, Schulklassen, Förderschulklassen, Senioren, Menschen mit Handicap…) kennen und wie man für die jeweilige Zielgruppe eine museumspädagogische Veranstaltung konzipiert und realisiert. Dabei spielen Elemente der Museums-, Kunst-, Spiel-, Theater- und Erlebnispädagogik zusammen. Der/ die  Freiwillige kann selbstständig Teile von Führungen übernehmen sowie Kindergeburtstage und Ferienprojekte eigenständig planen und realisieren. Täglich ist künstlerisches Geschick gefragt, wenn es um die Gestaltung eines Dummys geht, didaktische Materialien angefertigt oder auch Kinderkurse mit künstlerischen Techniken unterstützt werden müssen. Die Aufgaben sind auf jeden Fall sehr vielfältig und Langeweile kommt bestimmt nicht auf.

Die Anmeldung erfolgt entweder über das Portal der Freiwilligendienste Kultur und Bildung und direkt bei uns in der Museumspädagogik:

Einsatzbereich: Kultur, Kunst
Ansprechperson: Anke Palme
Telefon: 0355 49494042
E-Mail: A.Palme@blmk.de

 

Adresse: Uferstraße/Am Amtsteich 15, 03046 Cottbus
www.blmk.de