Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 19 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei über eine Rampe erreichbar: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Vorschau

27.1. – 5.5.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkDer große Schwof Feste feiern im Osten. Der Staat und seine RebellenFeiern, Tanzen, Trinken: Zu allen Zeiten galt „Schwofen“ als willkommenes Ventil für aufgestaute Energien, die aus dem Diktat von Meinungen, Redeverboten, Diskreditierungen und einer Bevorteilung opportunistischer Verhaltensweisen erwachsen sind. Gezeigt werden nicht nur bekannte und oft reproduzierte Fotografien, sondern auch zahlreiche neue und unbekannte Werke.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernBarbara Metselaar Berthold, aus der Serie: Bittersüß im Wartesaal, Berlin Prenzlauer Berg, 1980-1984, New Print, Hahnemühle Fine Art, Baryta © Barbara Metselaar Berthold

28.1. – 5.5.24 | Frankfurt (Oder) | FF RathaushalleDer große Schwof Feste feiern im Osten. Von der Stadt aufs LandFeiern, Tanzen, Trinken: Zu allen Zeiten galt „Schwofen“ als willkommenes Ventil für aufgestaute Energien, die aus dem Diktat von Meinungen, Redeverboten, Diskreditierungen und einer Bevorteilung opportunistischer Verhaltensweisen erwachsen sind. Gezeigt werden nicht nur bekannte und oft reproduzierte Fotografien, sondern auch zahlreiche neue und unbekannte Werke.RathaushalleMarktplatz 115230 Frankfurt (Oder)+49 335 28396183MehrTeilenTermin speichernLudwig Rauch, „Cafe Nord“, Berlin, Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee, 1987 © Ludwig Rauch

18.2. – 19.5.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkUrban Art JubiläumsausstellungAnlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Cottbuser Street Art-Vereins Urban Art präsentiert das BLMK in einer Kabinettausstellung wichtige Aktionen und Arbeiten des losen Verbunds von verschiedenen Street Art-Künstlern.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernRobert Posselt, Sachsendorf (2005)

16.3. – 26.5.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkLeonhard Sandrock Industrie und Arbeitswelten im Spiegel impressionistischer MalereiDas Œuvre des Malers Leonhard Sandrock steht in der Tradition der impressionistischen Freilichtmalerei der Schule von Barbizon, für die Kontraste von Licht, Schatten und Farbe bildkonstituierend sind. Anders als bei den meisten Impressionisten finden sich in Sandrocks Werk jedoch nur wenige Landschaftsansichten, vielmehr dominieren Industriedarstellungen.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernLeonhard Sandrock, Schornstein eines Hamburg-Süd Dampfers wird angemalt, o. J., Öl auf Leinwand, Foto: Sabatier Galerie & Kunsthandel

9.6. – 1.9.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkLudwig Rauch, Kubiak & Rauch Von wundersamen Wesen und Landschaften (AT)Beginnend mit den fotoexperimentellen Bildwerken von Kubiak & Rauch, die neben ihren Karrieren als Einzelkünstler ab den frühen 1990er Jahren für mehr als 10 Jahre als Künstlerduo arbeiteten, spannt die Ausstellung einen Bogen zu aktuellen Bildern von Ludwig Rauch.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernKubiak & Rauch, o.T., aus der Serie: Cherubim und Seraphim, 2000, UV-Siebdruck © Kubiak & Rauch

13.7. – 6.10.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkThomas Kläber „Uninteressante Menschen gibt es nicht“Die Ausstellung zeigt Bilder des Fotografen Thomas Kläber, die bisher selten oder noch nie der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Ein Großteil der ausgewählten Werke stammt aus einer großzügigen Schenkung des Künstlers an das Museum, andere Fotos wiederum sind erst vor kurzem entstanden.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernThomas Kläber, aus der Serie: Getrennte Räume, 1995-1996, Silbergelatineabzug © Thomas Kläber

24.8. – 6.10.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkHella StoletzkiHella Stoletzkis Malerei und ihr grafisches Werk sind wesentlich geprägt von der Darstellung und kritischen Befragung tradierter Vorstellungen sorbischer/wendischer Identitäten.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernHella Stoletzki, Sesn (Tatoo Maja), 2021 © Hella Stoletzki

24.8. – 17.11.24 | Cottbus | CB DieselkraftwerkSammlung plusIn zwei Ausstellungen im Jahr 2024 werden Sammlungszugänge der vergangenen fünf Jahre im Kontext der historischen Sammlungsentwicklung gezeigt.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichern

15.9. – 17.11.24 | Frankfurt (Oder) | FF RathaushalleRachel Kohn, Inge Mahn, Christiane Wartenberg Zu/Haus – bei sichDie Ausstellung verknüpft alte und neue Werke der drei Künstlerinnen miteinander. Die Schnittstelle der drei künstlerischen Positionen besteht in der profunden bildhauerischen Auseinandersetzung mit Themen wie Verortung des menschlichen Subjektes durch Architektur und Natur sowie Behausung und Fragilität von Lebensbedingungen.RathaushalleMarktplatz 115230 Frankfurt (Oder)+49 335 28396183MehrTeilenTermin speichernChristiane Wartenberg, Oben + Unten (aus der Litanei Geometrie der Amtsflure), 2010, Acryl auf Leinwand © Christiane Wartenberg

19.10.24 – 5.1.25 | Cottbus | CB DieselkraftwerkConrad Felixmüller Aus der Sammlung Hans-Jürgen WilkeIn der Einzelausstellung wird der Fokus auf Felixmüllers grafisches Werk aus der Sammlung von Hans-Jürgen Wilke, dem letzten Drucker des Künstlers, gelegt. Diese Sammlung umfasst sowohl Holzschnitte, Stiche und Radierungen als auch originale Druckstöcke aus allen Schaffensdekaden.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernConrad Felixmüller, Selbstbildnis, 1972, Holzschnitt © VG Bild-Kunst, Bonn 2024, Foto: BLMK

30.11.24 – 16.2.25 | Cottbus | CB DieselkraftwerkChristine Schlegel Gestückelte WeltDie Einzelausstellung der aus Dresden stammenden Künstlerin, die in den 1980er Jahren die DDR verließ und in den 1990er Jahren wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrte, schlägt einen Bogen von den 1970er Jahren bis Anfang der 2000er Jahre.DieselkraftwerkUferstraße/Am Amtsteich 1503046 Cottbus+49 355 4949 4040MehrTeilenTermin speichernChristine Schlegel, Verloren, 1988, Öl auf Leinwand © Christine Schlegel, Foto: Tobias Tanzyna