Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 19 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei über eine Rampe erreichbar: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Lade Veranstaltungen
So. 14.4. | 10 Uhr, → 3 Std. | FF Packhof

Wochenend-Workshop So ein Zufall! Aleatorische Verfahren ausprobiert

Leitung Paulina Scheel | Kursgebühr inklusive Material 25 € | max. 12 Teilnehmer*innen | Für Jugendliche, Anfänger*innen, Pädagog*innen

 

Veranstaltungsort

Packhof
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Telefon:
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

In diesem Kurs geht es um den Zufall in der Kunst, welchen wir gezielt zum Einsatz bringen wollen. Immer wieder arbeiten und arbeiteten verschiedenen Kunstschaffende wie etwa Marcel Duchamps, Kurt Schwitters, Hans Arp, Max Ernst, Niki de Saint Phalle, Gerhard Richter, Jackson Pollock und viele andere mit dem Prinzip Zufall. Bekannte Techniken sind etwa die Décalcomanie, bei der feuchte Farbe auf einen anderen Bildträger übertragen wird; die Frottage, bei der die Oberflächenstruktur eines Materials auf ein anderes Material abgerieben wird; die Grattage, bei der dick und in mehreren Schichten aufgetragene Farbe wieder abgekratzt wird, so dass sich am Ende Strukturen zeigen; die Oszillation, bei der mit einer mit Farbe befüllten Dose mit Loch an einer Schnur gearbeitet wird; die Fumage, die sogenannte Rauchmalerei oder die Décollage, bei der Teile eines Werkes abgetragen, abgerissen oder abgekratzt werden. Neben diesen bekannten Techniken, bieten aber auch andere Möglichkeiten Formen der experimentellen Bildfindung herrliche Ergebnisse, wie etwa die Pustetechnik, das Arbeiten mit Rasierschaum, Seifenblasen oder Spülmittel;  Murmel-, Klecks- und Fadenbilder, die Arbeit mit Salz sowie Materialdruck.

Im Kurs werden einzelne der genannten Techniken ausprobiert werden können, die sich besonders auch als Anregung für Pädagog*innen anbieten.

 

Bitte Snacks und Getränke für zwischendurch mitbringen.

 

Anmeldung bis zum 4.4.24 und weitere Informationen
Jette Panzer Kunstvermittlung Frankfurt (Oder)


Telefon +49 335 28395912
Anmeldeformular Frankfurt (Oder) zum Ausdrucken

Veranstaltungsort

Packhof
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Telefon:
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise