Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
10 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind z.T. über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Eingang durchs Rathaus.
Die Ausstellungsräume sind über Aufzüge erreichbar.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Ausstellungsräume sind nicht barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Lade Veranstaltungen
Mi. 28.8. | 16 Uhr | CB Dieselkraftwerk

Gesprächsforum Rechtsextremismus heute

Besuch der Ausstellung "Die Anderen sind Wir" mit anschließenden Impulsreferaten und Gesprächen | Eintritt zum Gesprächsforum (17 Uhr) 4 €, Eintritt zu Gesprächsforum & Führung (16 oder 19.15 Uhr) 8,50 €

Beschreibung

Veranstaltungsort

Dieselkraftwerk
Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Telefon:
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
10 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise

Verschiedene Experten sowie Aussteiger geben einen Einblick, über welche Wege Jugendliche in die rechtsextreme Szene rutschen können. Die Referenten werden aus ihren Blickwinkeln auf die rechtsextreme Szene und die Vielfalt der rechtsextremen und rechtspopulistischen Aktivitäten eingehen und darauf, wie durch diese versucht wird, immer mehr in die Zivilgesellschaft ein- und vorzudringen.

Schlüsselfiguren der Szene wissen rhetorisch geschickt öffentliche Diskussionen mit ihren eigenen Themen zu besetzen und greifen zunehmend bürgernahe sozialpolitische und kapitalismuskritische Fragen auf. Sie engagieren sich in Bürgerinitiativen, Elternvertretungen oder in der Jugendarbeit und werben verstärkt Jugendliche über eher unpolitische Angebote in Sportclubs oder bei Straßenfesten. Sie nutzen diese Strategien, um die Demokratie Stück für Stück zu diskreditieren und rechtsextremes Gedankengut zu verbreiten und die unveräußerlichen Rechte aller Menschen anzugreifen. Taktisch werden ethische sowie moralische Grenzen immer wieder getestet und gedehnt, um die Grenzen des Sagbaren und des gesellschaftlich Akzeptierten stetig nach rechts zu verschieben.

Ziel des Gesprächsforums ist es, an konkreten Fallbeispielen das Bewusstsein für diese Mechanismen zu schärfen und Möglichkeiten des Umgangs damit aufzuzeigen.

Mehr zur Ausstellung

Veranstaltungsort

Dieselkraftwerk
Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Telefon:
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
10 bis 18 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen und die Angebote zu verschie­denen Ticket­­preisen
Eintrittspreise