Standorte des BLMK

Cottbus (CB)

Dieselkraftwerk

Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus Deutschland
Tel: +49 355 4949 4040
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
12 bis 18 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Alle Ausstellungsräume, der Veranstaltungssaal und das mukk. sind über Aufzüge barrierefrei zu erreichen.

Frankfurt (Oder) (FF)

Packhof

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 4015629
Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags
11 bis 17 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten und Schließtage:

6.9. bis 9.9.2021: geschlossen

10.9.2021: 17 Uhr bis 23 Uhr

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Frankfurt (Oder) (FF)

Rathaushalle

Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder) Deutschland
Tel: +49 335 28396183
Öffnungszeiten:

vorübergehend geschlossen

Sonder­öffnungs­­zeiten an Feier­tagen
Eintrittspreise

Die Ausstellungsräume sind barrierefrei über eine Rampe erreichbar: Besuch bitte nur mit Begleitperson.

Lade Veranstaltungen
22.9.2021—30.7.2022

Die Kunst des Wandels Das Kulturcamp zum Strukturwandel in der Lausitz

Der Herbst 2021 und der Sommer 2022 stehen im BLMK ganz im Zeichen des Strukturwandels in Brandenburg und der Lausitz.

 

Gemeinsam mit Akteuren aus unterschiedlichen Kultur- und Wissenschaftsbereichen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene in vielfältigen Vermittlungsformaten dem historischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Wandel Frankfurts und der Lausitz nachspüren. Die Erkenntnis, dass die immer gegenwärtigen Veränderungsprozesse unserer Umwelt einerseits angsteinflößend, andererseits aber auch Chance auf positive gemeinschaftliche und individuelle Weiterentwicklung sind, wird dabei Denkanstoß für die kreative Auseinandersetzung mit dem kontroversen Begriff Strukturwandel in der Lausitz sowie die Transformation im Stadtraum Frankfurts sein.
Neben Workshops, Lesungen, Gesprächsrunden und Vorträgen wird es eine Vielzahl unterschiedlichster Führungen geben, die einladen, den Wandel der Strukturen in der Lausitz unter vielfältigen Aspekten zu beleuchten. Im Herbst 2021 wird es beispielsweise besondere Führungen durch die Innenstädte von Cottbus und Frankfurt (Oder) geben, die Spuren vergangener Wandlungsprozesse in den Stadträumen aufzeigen. Im Frühjahr und Sommer 2022 gilt es dann in weiteren Führungen zu entdecken, wie und wo sich gegenwärtiger sowie zukünftiger Wandel zeigen und andeuten. Auch ein facettenreiches Angebot künstlerischer Kurse und Workshops in den Museumsateliers in Frankfurt (Oder) und Cottbus ist Teil des Projektes.
Im Sommer 2022 verwandelt sich dann das Gelände um das BLMK am Cottbuser Dieselkraftwerk und um den Frankfurter Packhof in der 3. Sommerferienwoche in eine bunte Kunst- und Kulturwelt. Hier warten zahlreichen Programmhighlights und ein Abschlussfest mit Ausstellungen, Aufführungen und regem Austausch darauf mit allen Sinnen erlebt zu werden.

Nähere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen und Führungen folgen.